Das Autoforum


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die Warheit über ( frische Ware ) im Supermarkt !

Hast du das gewusst ?

100% 100% [ 1 ]
0% 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Christian

avatar
Enthüllt: die Wahrheit über »frische« Lebensmittel
Udo Ulfkotte
Verbraucher zahlen gern etwas mehr, wenn Lebensmittel ganz »frisch« erscheinen. Was glauben Sie, wie alt »frisches« Obst, Fleisch oder »frische« Eier sind? Heißt »fangfrisch« für Sie etwa, dass der Fisch gerade erst gefangen wurde? Oder könnte es sein, dass selbst »fangfrischer« Fisch schon mehr als einen halben Monat alt ist? Und wie ist es mit »frischen« Brötchen? Nun, die sind häufig mehrere Monate alt. Auch »frischer« Orangensaft ist alles andere als frisch. Unternehmen wir einen Streifzug durch die Frischeregale der Lebensmittelmärkte. Dort ist die Wahrheit ernüchternd.

In der Europäischen Union dürfen Eier dem Verbraucher mit dem Prädikat »legefrisch« verkauft werden, wenn sie innerhalb von neun Tagen nach dem Legen in den Handel kommen. Bis zu 28 Tage lang liegen sie so im Handel als »legefrisch«. Noch wesentlich älter ist »fangfrischer« Fisch. Fisch aus heimischen Gewässern (dazu zählen etwa Atlantik, Mittelmeer sowie Nord- und Ostsee) gilt in der Europäischen Union nicht mehr als »fangfrisch«, wenn er tiefgefroren wurde. Liegt der Fisch allerdings nur auf Eis, um ihn für den Transport zu kühlen, dann gilt er im juristischen Sinne nicht als tiefgefroren (obwohl er in der Realität technisch durchgefroren ist) und darf bis zu 16 Tage lang als angeblich »fangfrischer« Fisch transportiert werden, ehe er dann in eine Frisch-Fisch-Kühltheke im Lebensmittelhandel kommt. Kein Endkunde weiß beim Fischkauf an einer Frisch-Fisch-Kühltheke, ob ein europäischer Fischtrawler seinen Fang etwa aus dem Atlantik zwei Wochen lang bis zur Rückkehr in den Heimathafen (auf Eis gefroren) transportiert hat oder ob der Fisch erst vor wenigen Stunden gefangen wurde. Noch wesentlich ernüchternder ist die Lage bei angeblich fangfrischem Fisch, der nicht aus heimischen Gewässern stammt. Angeblich fangfrische Garnelen und Shrimps sind durchschnittlich sechs bis zwölf (!) Monate alt, wenn sie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz verkauft werden. »Frischer« Thunfisch und »frische« Garnelen müssen (!) in der EU sogar mindestens 24 Stunden tiefgefroren werden, um Parasiten abzutöten. Das Gefrieren ist eine Voraussetzung für den Verkauf als »frische« Ware. Das ist für Verbraucher irritierend. Denn sie sind ganz sicher der Auffassung, dass frischer Fisch keinesfalls tiefgefroren und wieder aufgetaut sein darf. Bei vielen Fischarten ist das allerdings eine Illusion. Vor allem Riesengarnelen und Hummerkrabben, die bald wieder für das sommerliche Grillvergnügen im europäischen Handel »frisch« angeboten werden, haben eine mindestens 7.000 Kilometer lange Reise hinter sich, sind mindestens sechs Monate alt und mehrfach gefroren und wieder aufgetaut worden.
Wie ist die Lage bei »frischen« Brötchen, »frischem« Brot, bei Orangensaft, frisch geschlachteten Hähnchen, bei »frischer« Vollmilch, bei »erntefrischen« Äpfeln und bei Tomaten? Vieles von dem, was wir wegen der angeblichen »Frische« gern teuer bezahlen, ist bei näherer Betrachtung reichlich alt. Es sind Kunstprodukte, die nur noch frisch aussehen.
 


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Tidus-X

avatar
Das ist schlecht, aber das ist wiedermal typisch. Die Leute werden getäuscht, betrogen und abgezockt wo die nur können. Ich muss zugeben der Seelachs von Lidl, den hab ich mir par mal gekauft und er schmeckte alles andere als gut. Aber was soll man machen, wenn wir jetzt auf alles verzichten würden was die uns anbieten, was angeblich frisch ist, dies aber nicht der Fall ist, dann würden wir bald nur noch Obst oder garnichts essen... Also müssen wir es hinnehmen und wie immer die schnauzte halten Sad traurig ist das Sad


_________________
04 Rx-8 Revo, 192 PS, Titangrau Metallic Umbauten: CAI, LED Standleuchten, LED Beleuchtung innen und außen, Exoticspeed Alu Pulley-Kit ( Gold ), Rotary Öldeckel ( Blau ), Rotary Power Schilder, InVidia Q300 Catback, Heck gecleant, Carbonleisten innen, Fußraumbeleuchtung vorne, hinten, Kofferraum ( Blau ), 8.5 mm Sportzündkabel in Blau, RX-8 Bremsleuchte, Carbonfolie im Innenraum, Blaue Radmuttern, JDM Aufkleber, Eibach Federn VA 35 HA 25, Carbonetic ProSpec Stage 2 Kupplung + leichtes Schwungrad, HKS Ölfilter, 100 Zeller Kat, 19" Motec Pantera Felgen, Mazdaspeed Spoiler, USB Adapter, Mazdaspeed Schriftzug, Laser RX-8 Symbol, Engine Start Button, EBC TurboGroove Scheiben, EBC Red Stuff Beläge, Evolity Stahlflex Bremsschläuche, EBC Racing Bremsflüssigkeit uvm.



Christian

avatar
Ja, aber so ist das. Abzocke auf der Gesundheit der Mitbürger.
Aber das alles scheint ja auch so gewollt, ansonsten hätte unsere Regierung das nicht genehmigt!


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Christian

avatar
Ich kann nur sagen, ein Freund von mir wohnt mitten in Sandkrug zwischen 1 Familienhäusern mit vorzeige Gärten und er baut sein Gemüse und seine Kartoffeln selber an und hat Hühner.
Der macht es für seine kleinen Kinder und ich bewundere ihn dafür.


_________________
MFG

Christian
President von AF24

Alles wird gut, was nicht gut wird, wird besser.
Für alles mögliche bin ich zuständig. Für alles unmöglicher der liebe Gott!
http://www.autofreunde24.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten